Credit Suisse

Branche: Bank
Projekt: Mitarbeitermagazin «one»

zusatzbild_one

cs_zusatzbild16

zusatzbild_one3

Die Credit Suisse Group AG wurde 1856 als Schweizerische Kreditanstalt von dem Politiker, Wirtschaftsführer und Pionier Alfred Escher gegründet. Der Hauptzweck der SKA bestand zunächst darin, den Ausbau des Eisenbahnnetzes in der Schweiz zu finanzieren. Heute ist die Credtit Suisse ein global führender Finanzdienstleister, der in 50 Ländern rund 47’000 Mitarbeitende beschäftigt.

Als die Credit Suisse ihre Mitarbeiterpublikationen zusammenlegte, entstand das one. Das Magazin richtet sich an Mitarbeitende des Private Banking, des Asset Management und Shared Services Schweiz sowie an Ehemalige. Unterhaltsam vermittelt es Strategie und Geschäftsziele und fördert das Gemeinschaftsgefühl. Aufgrund von Umstrukturierungen der Credit Suisse oder Änderungen des Corporate Design wurde das Magazin immer wieder überarbeitet. Der Auftrag beinhaltete stets das gestalterische Gesamtkonzept und in der Folge die Umsetzung aller Ausgaben:

Layout, Fotografenbriefing, Sachfotografie, Aufbereitung von Grafiken sowie das Zeitmanagement für Redaktion, Gestalter, Sprachendienst und Druckerei. Das one erschien mit 42’000 Exemplaren in vier Sprachen, zunächst fünf-, später viermal im Jahr. Zur Qualitätskontrolle finden regelmässig Blattkritiken mit der Redaktion statt. Das one ist preisgekrönt und eines der weltweit erfolgreichsten Mitarbeitermagazine. Es gewann mehr als 30 nationale und internationale Corporate Design- und Corporate Publishing-Auszeichungen, u.a. den Red Dot Award sowie mehrfach den BCP (Best of Corporate Publishing) in Silber und Gold und war für den Berliner Type Award nominiert.