Scil

Branche: Biotechnologie, Life Sciences
Projekt: Corporate Design, Umsetzungen, Guidelines

scil_zusatzbilder4

scil_zusatzbilder3

Die Scil Group wurde 1999 in Martinsried bei München gegründet. Die Unternehmensgruppe umfasst mehrere eigenständige, international agierende Units im Bereich Biotechnologie und Life Sciences und fungiert auch als Dachmarke für einige der Tochtergesellschaften der BioNet Holding GmbH. Zur Scil Group gehörten zeitweilig Scil Technology Holding, Scil Biomedicals, Scil Diagnostics und Scil Proteins.

Als Scil sich im Markt zu etablieren begann, beauftragte die Firma ein professionelles Erscheinungsbild. Nachdem ein Logo mit Bylines pro Tochtergesellschaft entwickelt, Hausfarbe, Hausschrift und grafische Details festgelegt, eine Bildwelt für Keyvisuals konzipiert sowie ein Bildpool für den Produktbereich erstellt waren, gab es eine Vielzahl an Anwendungen umzusetzen.

Mit viel Sorgfalt wurden Jahresberichte, Group- und Unitbroschüren sowie Produktinformationen für die ganze Angebotspalette gestaltet: Veredelungen und spezielle Materialien werten einzelne Publikationen je nach Stellenwert auf. Das Corporate Design Manual versammelt in einem leinenbezogenen Ordner Hefte für verschiedene Anwendungsbereiche. Die Hefte sind so konzipiert, dass neben den Angaben für das jeweilige Medium auch immer die Grundlagen des Corporate Design enthalten sind. So können sich Zulieferer und Dienstleister gezielt informieren, ohne das ganze Manual lesen zu müssen

Der Auftrag umfasste Aussen- und Innenbeschilderung, Briefschaft mit Briefbogen, Visitenkarten, Adressklebern und Kurzmitteilungskarten, ausserdem Mappen und Ordner sowie Werbeartikel wie Kugelschreiber, Tragtaschen und Bekleidung. Image- Produkt- und Stelleninserate sowie Poster für Messen und Tagungen komplettieren das Programm.