Sonova

Branche: Hörsysteme
Projekt: Geschäftsbericht

sonova_zusatzbild2

sonova_zusatzbild

Die Sonova Holding AG mit Sitz in Stäfa am Zürichsee entwickelt und vertreibt Hörgeräte und Cochleaimplantate und zählt zu den drei grössten Anbietern weltweit. Die Unternehmensgruppe geht aus der 1947 gegründeten AG für Elektroakustik in Zürich hervor: Nach deren Umbenennung in Phonak AG wurde die Phonak Holding AG gegründet und diese schliesslich 2007 in Sonova Holding AG umbenannt. Sonova vereint viele Marken unter sich, darunter auch Phonak, und beschäftigt rund 10’900 Mitarbeitende in über 90 Ländern.

Geschäftsberichte sind für grössere Aktiengesellschaften ein wichtiges Kommunikationsmittel: Sie informieren über Geschäftsverlauf und Jahresabschluss und sind ausserdem ein zentrales Mittel der Selbstdarstellung. Sonova stellt ihren Aktionären daher aufwändig gestaltete Halbjahres- und Jahresberichte zur Verfügung.

Das gestalterische Grundkonzept – Typografie, Farbigkeit, Layout, Format und Papiersorte – blieb über viele Jahre unverändert. Das kommunikative Konzept jedoch rückte den menschlichen Aspekt der Branche auf stets neue Art in den Fokus. Im Rahmen dieser Serie fokussiert der vorliegende Geschäftsbericht auf einzelne Produkte und ihren Nutzen im Alltag. Der Auftrag beinhaltete die Konzeption der Kommunikationsidee, das Briefing der Fotografen, die Organisation und Kontrolle der Bildbearbeitung, Layout und Reinzeichnung der rund 150 Seiten auf Deutsch, die Supervision der englischen Sprachadaption und die Produktionsbegleitung.